Gaza

karte_palgebieteDer Gazastreifen bildet gemeinsam mit dem Westjordanland das Palästinensische Autonomiegebiet, das von einer Autonomiebehörde der Palästinenser verwaltet wird.

Die SOS-Kinderdörfer sind seit den späten 60er Jahren in den Palästinensischen Gebieten aktiv. 1966 wurde das SOS-Kinderdorf Betlehem eröffnet. Im Jahr 2001 wurde das SOS-Kinderdorf Rafah in Tal el Sultan fertiggestellt sowie die Bauarbeiten an der angeschlossenen Schule und dem Kindergarten abgeschlossen.

Seit 2002 betreiben die SOS-Kinderdörfer in Gaza eine kleine medizinische Station für die Nachbarschaft. Weitere Unterstützung wird seit September 2004 in Form eines zweiten Kindergartens in Khan Younis und eines Sozialzentrums in Gaza Stadt geleistet. In letzterem ist auch ein Programm zur SOS-Familienhilfe beheimatet.

Auch in den angrenzenden Ländern Israel und Ägypten sind die SOS-Kinderdörfer aktiv. In Israel gibt es zwei Kinderdörfer: in Arad (Neradim) inmitten der Negev-Wüste und in Migdal Haemek (Megadim) in der Nähe von Nazareth. In Ägypten gibt es drei SOS-Kinderdörfer: in Alexandria, in Kairo und in Tanta inmitten des Nil-Deltas.

Aktuelle Informationen aus der Region findest Du hier:

Advertisements